GALERIE VEREIN BERLINER KÜNSTLER

Galerie Verein Berliner Künstler
Galerie Verein Berliner Künstler

Multimediale Ausstellung Sex

VOM 20.07. BIS 11.08.2019
ERÖFFNUNG: Freitag 19.07.2019, 19 Uhr

am 27. Juli wird wieder der Christopher Street Day in Berlin gefeiert. Passend zum Hochsommer eröffnet in der Galerie Verein Berliner Künstler am 19. Juli die Ausstellung Sex. Geschlechtlichkeit und geschlechtliche Orientierung sind die Grundlage paarungsbezogenen Verhaltens und gesellschaftlicher Rollenzuweisungen. Frauen wie Männer stellen sich dar und zur Schau. Der Sexualtrieb hat große Macht über die Menschen. Die Benachteiligung und Unterdrückung der Frau ist in fast allen Kulturen die Regel. Die von Franziska Rutishauser kuratierte multimediale Ausstellung mit 18 Künstlerinnen und Künstlern zeigt Auseinandersetzungen mit Facetten des Themas.

Im Vortrag "Sex sells?" von Inge Bell am 28. Juli um 17 Uhr geht es um das große Geschäft mit der Ware Frau. Sie wünscht sich einen Weg hin zu einem partnerschaftlichen Miteinander.

Zum Ausstellungsende erscheint ein dokumentarischer Katalog (ISBN.978-3-9818399-4-4)

Beteiligte Künstler*innen:
Michael Augustinski • Juergen Baumann • Sandra Becker • Ute Deutz • Ute Faber • Sibylle Hoessler • Susanne Knaack • Simone Kornfeld • Klaus Kossak • Larissa Nod •Gerd Pilz • Jens Reulecke • Franziska Rutishauser • Peter Schlangenbader • Inge H.Schmidt • Andrea Sunder-Plassmann • Karla Woisnitza • H.H. Zwanzig

Programm
Sonntag, 28. Juli, 17 Uhr
“Sex sells?"
Vortrag von Inge Bell

PRESSEMITTEILUNG

PM_Vortrag_IngeBell